News Artikel

02.April, 2015  Wie verhelfen wir dem Siebdruck zu neuer Stärke?
Wie verhelfen wir dem Siebdruck zu neuer Stärke?

Wie verhelfen wir dem Siebdruck zu neuer Stärke?

Wie schon an dieser Stelle im Zusammenhang mit unserem Kunden DiD berichtet, ist der Siebdruck im Umbruch. Neue Verfahren wie der Digitaldruck verdrängen den Siebdruck aus traditionellen Märkten. Jede Branche wird immer wieder durchgeschüttelt und muss sich neu aufstellen (Beispiel Autoindustrie, Bauindustrie, Verlagswesen ...).

Was viele jedoch nicht wissen: In unzähligen industriellen Fertigungsprozessen und Branchenlösungen ist der Siebdruck als innovatives Verfahren bereits zuhause. Dies gilt es, bei bestehenden und neuen Zielgruppen zu kommunizieren. Wie? Indem wir die Stärken des Siebdrucks beweisen. Das bedeutet, den Siebdruck vor allem mit seinen unterschiedlichsten technischen Anwendungen neu und in anderen Märkten zu positionieren.

Dazu haben wir für unseren Kunden Siebdruck-Partner bereits vor fünf Jarhen Pionierarbeit geleistet, indem wir ein Online-Portal speziell für die Glasdruckbranche tablierten, das Wissensvermittlung als zentrale Aufgabe betreibt (www.knohow-zentrum-siebdruck.de). Gerade in den Kinderschuhen ist darüber hinaus eine Website für den Textildruck. Daneben besteht auch noch die "Dach-Homepage" der Siebdruck-Partner (www.siebdruck-partner.de), die u. a. über die vielfältigen Aktivitäten der Marketing-Gemeinschaft, über Dienstleistungen und neue Produkte berichtet.

Unter der Zielsetzung, den funktionalen bzw. industriellen Siebdruck stärker ins Blickfeld zu rücken, sollen Zukunft alle drei Websites zu eienr gebündelt werden. Eine komplexe Aufgabe für uns und unsere Online-Partner, zumal die Integration von Wissensportal und normaler Homepage eine große Herausforderung bedeutet. Die Chancen und Vorteile sind u. a.

  • aktueller, einheitlicher Marken- / Online-Auftritt
  • Anpassung an veränderte Endgeräte-Nutzung durch "Responsive Design"
  • mehr Beachtung, besere Vermarktung
  • besseres Ranking durch Konsolidierung der Inhalte
  • Inhalte können an einer Stelle verwalte und eingepflegt werden ...

Den Zuschlag für diese heikle Aufgabe erhielten wir nicht zuletzt, weil wir mehr als 25 jähriges Branchen-Know-How und Positionierungs-Kompetenz mitbringen.

Wir werden an dieser Stelle über die spannende Entwicklung berichten.



News Übersicht