News Artikel

08.Oktober, 2014  Kosovo: "Europäer werden durch Kultur"
Kosovo:

Das war das übergeordnete Thema des diesjährigen Meetings des Europäischen Kulturparlaments in Pristina, Kosovo, das unsere Eventpartnerin AWM organisierte. Für alle Beteiligten war die Einladung nach Pristina im aktuellen politischen Umfeld etwas Besonderes und eine neue Herausforderung. Ziel der Veranstalter war es, kulturelle "Markenbotschafter" für ihre junge Republik zu bekommen.

Zu den Aufgaben von AWM gehörte auch die Reise-Organisation für 120 Teilnehmer aus 43 geografisch zu Europa zählenden Ländern (inkl. Ukraine, Azerbaijan, Georgien oder Russland ...). Hierin lag die größte Herausforderung für AWM. Da der Kosovo nicht von allen europäischen Staaten anerkannt und der Flughafen von Pristina nur von wenigen Airlines direkt angeflogen wird, ein organisatorischer Kraftakt. Ansonsten haben es die Gastgeber durch eine professionelle Präsentation und zuvorkommendes Engagement geschafft, die Teilnehmer davon zu überzeugen, dass der Kosovo einen festen Platz in Europa verdient. So gesehen gelang es der Veranstaltung, 120 überzeugte "Markenbotschafter des Kosovo" in ihre Heimatstaaten zu entlassen.



News Übersicht